top of page
Gr. Musical Gala 339 (1).jpg
AbbaZitat.png

Geboren in der niedersächsischen Wesermarsch und bereits ab dem Alter von 9 Jahren eine eifrige Ballettmaus; war der eigentliche Auslöser für meinen Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen; ein Besuch beim Musical CATS in Hamburg. Tanz und Gesang in perfekter Verbindung - das faszinierte mich! Ab diesem Zeitpunkt war es für mich eine klare Sache: "Die Bühne ruft nach mir - Ich werde Musicaldarstellerin!"

Nach dem Abitur zog ich direkt in die Hauptstadt und erhielt dort meine Ausbildung an der Musicalschule im BallettCentrum Berlin.

Noch während des letzten Ausbildungsjahres ging ich zunächst eher zu "Übungszwecken" zu ein paar Auditions, die in Berlin stattfanden, und plötzlich ging alles ganz schnell-- ich erhielt direkt mein erstes Engagement und startete ab ins Berufsleben: mit dem weltweiten Klassiker "Les Misèrables" in Duisburg, im Ensemble und als zweite Besetzung "Eponine" und "Cosette", ein von mir sehr geliebtes Stück und zwei Rollen, die zu spielen ich mir immer gewünscht hatte -- ich konnte mein Glück kaum fassen...

Direkt im Anschluss ging es ein knappes Jahr später gleich weiter nach Stuttgart zu Disney's "Die Schöne und das Biest" , wo ich als Ensemblemitglied auch viele Male die Rolle der "Belle" als zweite Besetzung verkörpern durfte. Ich war also  "angekommen" und lebte meinen Traum! :)

Zahlreiche weitere Engagements folgten und führten mich sowohl an weitere große Musicalbühnen (Cats, Elisabeth, Der Glöckner von Notre Dame, Rebecca) als auch ans Stadttheater, an kleine freie Bühnen sowie auf Tourneen bis nach Japan. Mein Beruf brachte immer wieder neue Herausforderungen in den unterschiedlichsten Rollen und viele großartige Begegnungen und Erfahrungen mit sich (Wenn ihr mehr über meine Bühnentätigkeit erfahren, in ein paar Musical-Hörproben reinhören sowie eine Auswahl an  Bühnenfotos sehen möchtet, schaut gerne mal -> hier :)

Wie kam es zu "Herz und Töne"?

Nach nun knapp zwei Jahrzehnten Theaterleben  (und genau 12 Umzügen;)  reifte in mir der Wunsch und bald darauf der konkrete Plan,  neue Wege zu gehen und mich auf lange Sicht zusätzlich als freischaffende Sängerin selbstständig zu machen.

In der Vergangenheit sang ich oft auf den verschiedensten Anlässen im Familien- und Freundeskreis.  Diese Auftritte waren jedesmal eine besondere Herzensangelegenheit für mich und haben mir viel Freude gemacht. So entstand aus einem Freundschaftsdienst peu á peu die Idee zu "Herz & Töne".  

Die Tätigkeit als Hochzeitssängerin kann man eigentlich kaum mit meiner bisherigen Bühnentätigkeit vergleichen; aber etwas ist für beides unabdingbar: viel Erfahrung und eine gute Stimmtechnik. Es kann durchaus eine Herausforderung sein, in hochemotionalen Momenten Gefühle zu transportieren und gleichzeitig gesanglich "die Fassung zu wahren". Doch letztlich ist es auch genau das , was es zu etwas ganz Besonderem macht- denn in diesem Falle stehe nicht ich als Sängerin  im Mittelpunkt, sondern  immer die Menschen, für die ich singe!

Und nach dem gesanglichen Vortrag selbst den Gefühlen freien Lauf lassen zu dürfen; Anteil zu nehmen an Freude und Glück:

das hebt und trägt auch mich als Sängerin.

Gesang von Herzen mit viel Gefühl--das ist und bleibt meine Passion! Ob auf der Bühne oder als Hochzeitssängerin - Ich möchte mit meiner Stimme Menschen glücklich machen. :)

bottom of page